Improvisation ist sowohl eine menschliche Haltung bezüglich des Spontanen aus dem Moment, aus der Situation entstehenden als auch eine Technik, die Mut, Fokus und weitere Komponenten so bewusst trainiert, dass Improvisation zu einem gekonnten Spiel mit einem ästhetischen Anspruch werden lässt. Im Wechsel zwischen Sein und Spielen trainieren wir die Sinne, die Wahrnehmung, Interaktionsmuster sowie die Fähigkeit mit Leichtigkeit zu sein und von Moment zu Moment zu handeln.

Wann: Sonntag 10. November 2019 von 10.00- 16.00 Uhr
Wo: Musisches Zentrum, Zeltgasse 7, 1080 Wien
Kosten: 96 Euro
Leitung: Claudia Bühlmann
Anmeldung: ta.tn1569228676afi@e1569228676ciffo1569228676

Keine Vorkenntnisse erforderlich.


Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden: