Eine Performance von Studierenden der Theaterpädagogik zur Ausstellung „Spettacolo barocco!“ in der künstlerischen Leitung von Claudia Bühlmann.

Das Theatermuseum zeigt in der Ausstellung „Spettaccolo barocco!“ den „Triumph des Theaters“, mit seinen opulenten Festen, seinem Prunk und Pomp, seiner dekadenten Verschwendungssucht, seinem Kult des schönen Scheins.

Eine lustvolle und festliche Auseinandersetzung mit den Wirren und Freuden des Barock mit nicht unwesentlichen Paralellen zur heutigen Zeit. So 28 Februar um 19.00 Uhr, Probebühne des Dschungel Wien