Erinnerungsverkostungen

Erinnerungsverkostungen-Beitragsbild

Ein generationsübergreifendes Theaterprojekt für Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen ab 13 Jahren

Welche Formen können Erinnerungen haben?
Sind es Gefühle, Bilder, Bewegungen, Gerüche, Geschmäcker, Berührungen, Klänge?

Gemeinsam wollen wir uns an vergessene Lieblingslieder, alte Freunde, Speisen, die es heute nicht mehr gibt, und an Szenen aus unserer Kindheit und Jugend erinnern.
Das gesammelte Material wird unsere Gruppe zu einer kleinen Präsentation inspirieren.

Der Kurs bildet den Abschluss unserer Ausbildung beim Institut angewandtes Theater, www.ifant.at und ist kostenlos!
Die einzigen Voraussetzungen sind Neugier, die Bereitschaft, Erlebtes zu teilen und eine regelmäßige Teilnahme.

Durchführende StudentInnen: Cäcilia Färber und Stephanie Zimmermann, Theaterpädagoginnen (i.A.)
8 Termine: Donnerstag 18.10., 25.10., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12., 13.12.
Zeit: 16.00 – 18.00 Uhr

Kooperationspartner: GB*mitte, Stadtteilbüro für die Bezirke 1, 2, 7, 8, 9 und 20
Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien. Barrierefrei.

Anmeldung und Infos: moc.l1540147959iamg@1540147959ailic1540147959eac.r1540147959ebrea1540147959f1540147959
Teilnehmer*innenzahl begrenzt.

Projektzeitraum: ab Oktober 2018

Fotos: Cäcilia Färber, Stephanie Zimmermann